Weihnachtliche Zitronenkekse 🎄

Schon Weihnachtskekse gebacken? 🍪

Sobald die Vorweihnachtszeit beginnt, wird es gemütlich und es werden köstliche Kekse gebacken – so auch bei mir zu Hause (Carina). Egal ob Kakaoringe, Lebkuchen, Vanillekipferl oder Linzeraugen – im Advent steht stets ein gefüllter Keksteller an unserem Küchentisch. Da ist es auch klar, dass die eine oder andere Dose mit gemischten Keksen mit ins crosseye Büro wandert.

Begonnen wird mit dem Keksebacken schon Wochen vor Weihnachten. Dann werden die Keksvarianten an einem dunklen, kühlen Ort gelagert. Der Grundteig für viele Kekse ist ein einfacher Mürbteig. So auch für die Zitronenkekse – ein neues Rezept, das ich für euch ausprobiert habe.

Die weihnachtlichen Zitronenkekse gefallen auch den Alpakas
Weiterlesen

Frische Zitronen-Buttermilch-Tarte 🍋

Geburtstage sind dazu da, um sie zu feiern. Im crosseye Büro sind die Geburtstage der Mitarbeiter immer ein Anlass, um gemütlich bei einem leckeren Kuchen und Kaffee zusammenzusitzen. Beim Backen wechseln wir uns natürlich ab. Anna’s Geburtstag vor ein paar Wochen, haben wir passend zu den immer wärmer werdenen Temperaturen mit einer frisch-fruchtigen Zitronen-Buttermilch-Tarte gefeiert. Das Rezept dazu stelle ich euch gerne heute vor:

Stück Zitronen-Buttermilch-Tarte auf dem Teller

Weiterlesen

Faschingsklassiker: Krapfen mit Marillenmarmelade 🎉

Rezept für flaumig weiche Faschingskrapfen

Die fünfte Jahreszeit, der Fasching, ist bereits in vollem Gange. Zu dieser Zeit gönnen sich die Österreicher den einen oder anderen Krapfen. Die in Fett gebackene Germspeise ist in dieser Zeit nämlich nicht wegzudenken. Nach dem genussvollen Reinbeißen in den Faschingskrapfen, bleibt immer ein verräterischer weißer Schnurrbart und ein Lächeln. ☺️

Traditionell werden die Faschingskrapfen in Österreich mit Marillenmarmelade gefüllt und mit Staubzucker bestreut. Das Selberbacken erfordert ca. 3 Stunden Zeit und etwas Geschick. Gerne habe ich die Zubereitung der Krapfen nach einem typisch österreichischen Rezept und mit Hilfe der Erfahrungswerte von Mama und Oma für euch ausprobiert. 😉

Einige Zutaten für Faschingskrapfen
Weiterlesen